Disa spathulata

Orchideen Samen

Disa spathulata, eine Erd-Orchidee aus Südafrika. Sie wächst 30 cm hoch, mit geraden, aufrechten Blättern. Die Blüten sind variabel von kastanienbraun bis grün mit einer langen Lippe.


Disa spathulata Orchideen Samen
Disa spathulata
Orchideen




Aussaatanleitung Disa spathulata - Orchideen:

Die Aussaat der südafrikanischen Orchideenarten (Acrolophia, Ansellia, Bonatea, Ceratandra, Disa, Eulophia, Pterygodium, Satyrium, Schizochilus, Stenoglottis, Tridactyle) ist einfach.

Für die Aussaat Spaghnum-Moos oder Aquariumsand verwenden. Spaghnum-Moos für 15 Minuten in destilliertem Wasser abkochen, damit alle Sporen und Pilze abgetötet werden. Für Aquariumsand ist das nicht erforderlich. Danach das Spaghnum-Moos in Kunstofftöpfe füllen und kräftig andrücken. Alternativ mit Aquariumsand auffüllen. Dann die feinen Orchideensamen auf dem Spaghnum-Moos oder dem Aquariumsand aussähen. Nicht mit Spaghnum oder Sand bedecken.

Danach den Kunststofftopf in einen Druckverschlussbeutel stellen – bei einer Topfgrösse von 6 cm empfiehlt sich ein Druckverschlussbeutel der Grösse 120 x 170 mm. In den Druckverschlussbeutel soviel destilliertes Wasser geben, damit nach dem Aufsaugen des Substrats noch einige mm Wasser stehen bleiben. Danach den Druckverschlussbeutel luftdicht verschliessen – Fertig!

Weiteres Giessen ist nicht erforderlich, da keine Feuchtigkeit durch den Druckverschlussbeutel verdunstet.

Standort: auf der Fensterbank oder in einem Minigewächshaus halbschattig, bei Temperaturen von etwa 20 – 25 C. Das entstehende Mikroklima schafft ideale Keimbedingungen.

Die Keimdauer bei südafrikanischen Orchideensamen beträgt etwa 40 - 50 Tage. Blühreife Orchideen erhalten Sie in 2 Jahren.

piante esotiche semi - Exotic Plants