Tillandsia carlsoniae

Bromeliaceae Samen

Tillandsia carlsoniae ist eine der schönsten Tillandsien. Die Blätter sind schmal und lang, bläulich und weiß bepudert. Die Blüten sind rosa bis violett gefärbt und sehr langlebig. Tillandsien werden nur einmal in ihrem Leben bluehen, aber man sollte jedes Jahr Blüten bekommen, wenn sich die Pflanzen vermehren. Die Blueten können von einigen Tagen bis zu vielen Monaten halten, abhängig von den Arten. Die meisten Tillandsias bluehen im späten Winter bis Mitte Sommer. Tillandsien sind nicht giftig für Tiere. Tillandsien sind nicht parasitär, sie nicht schädlich für den Wirtsbaum. Schneiden Sie braune, gebogene oder beschädigte Blätter ab, dies wird die Pflanze nicht verletzen. Die Hauptgründe, warum Tillandsien sterben: Sie werden nicht richtig gepflegt (dem Besitzer wurde gesagt, dass sie wenig oder kein Wasser brauchen). Sie haben nicht genug Licht bekommen (sie waren mehr als 10 Meter von einem hellen Fenster oder Dachfenster entfernt). Sie wurden in die direkte Sonne gelegt. Tillandsien, die draußen wachsen brauchen mehr Wasser als diejenigen, die innen kultiviert werden, da die Sonne und der Wind die Pflanzen schneller austrocknet.


Tillandsia carlsoniae Bromeliaceae  Samen
Tillandsia carlsoniae
Bromeliaceae




Aussaatanleitung Tillandsia carlsoniae - Bromeliaceae :

Es ist keine Vorbehandlung der Samen erforderlich.

Die Aussaat erfolgt in Kunststofftöpfen. Als Substrat wird entweder handelsübliches Katzenstreu auf mineralischer Basis (kein Klumpstreu), Perlit oder Bimskies verwendet (keimfrei). Die Samen auf dem Substrat gleichmässig verteilen. Grössere Samen dünn mit Substrat bedecken, feine Samen können an der Oberfläche bleiben.

Danach den Kunststofftopf in einen Druckverschlussbeutel stellen – bei einer Topfgrösse von 6 cm empfiehlt sich ein Druckverschlussbeutel der Grösse 120 x 170 mm. In den Druckverschlussbeutel soviel Leitungswasser mit einigen Tropfen Universaldünger geben, damit nach dem Aufsaugen des Substrats noch einige mm Wasser stehen bleiben. Danach den Druckverschlussbeutel luftdicht verschliessen – Fertig!

Weiteres Giessen ist nicht erforderlich, da keine Feuchtigkeit durch den Druckverschlussbeutel verdunstet.

Standort: auf der Fensterbank oder in einem Minigewächshaus halbschattig, tagsüber sollten die Temperaturen bei etwa 23 – 28 C liegen, nachts etwas tiefer bei 20 – 22 C. Das entstehende Mikroklima schafft ideale Keimbedingungen.

piante esotiche semi - Exotic Plants