Delosperma sutherlandii

winterharte Eispflanze Samen

Delosperma sutherlandii ist ein bodendeckende Sukkulente, die in Südafrika beheimatet ist. Sie bildet einen dichten Rasen mit zahlreichen, lang haltenden Blüten. Sie bedecken Flaechen von 60 cm Durchmesser und werden ca. 10-15 cm groß, mit den größten Blüten ihrer Art. Die winterharte Eispflanze ist eine wunderschöne Steingartenpflanze aus Südafrika. Es ist eine niedrig wachsende, saftige Sukkulente mit tiefgrünen, nadelformigen Trieben, die sich in voller Sonne rot faerben. Ab dem späten Frühjahr entwickeln sich Massen von großen, hellrosa bis lilafarbene Blüten mit gelben Zentren. Die Bluetezeit dauert an bis in den Herbst. Die Eispflanze ist immergruen und winterhart in Zone 7 (d.h. Mitteleuropa), aber hier werden die Blätter im Winter welk und kommen im Frühling wieder. Wenn die Pflanzen im Container gehalten werden, stellen Sie sicher, dass sie im Winter vor Nässe und Frost geschuetzt werden. Der beste Ort zum Ãœberwintern der Topfpflanzen ist einem kalten und dunklen Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Delosperma sutherlandii sollte niemals im Wasser stehen. Ein vollsonniger Platz ist am besten geeignet.


Delosperma sutherlandii winterharte Eispflanze Samen
Delosperma sutherlandii
winterharte Eispflanze




Aussaatanleitung Delosperma sutherlandii - winterharte Eispflanze:

Es ist keine Vorbehandlung der Samen erforderlich.

Die Aussaat erfolgt in Kunststofftöpfen. Als Substrat wird entweder handelsübliches Katzenstreu auf mineralischer Basis (kein Klumpstreu), Perlit oder Bimskies verwendet (keimfrei). Die Samen auf dem Substrat gleichmässig verteilen. Grössere Samen dünn mit Substrat bedecken, feine Samen können an der Oberfläche bleiben.

Danach den Kunststofftopf in einen Druckverschlussbeutel stellen – bei einer Topfgrösse von 6 cm empfiehlt sich ein Druckverschlussbeutel der Grösse 120 x 170 mm. In den Druckverschlussbeutel soviel Leitungswasser mit einigen Tropfen Universaldünger geben, damit nach dem Aufsaugen des Substrats noch einige mm Wasser stehen bleiben. Danach den Druckverschlussbeutel luftdicht verschliessen – Fertig!

Weiteres Giessen ist nicht erforderlich, da keine Feuchtigkeit durch den Druckverschlussbeutel verdunstet.

Standort: auf der Fensterbank oder in einem Minigewächshaus halbschattig, tagsüber sollten die Temperaturen bei etwa 23 – 28 C liegen, nachts etwas tiefer bei 20 – 22 C. Das entstehende Mikroklima schafft ideale Keimbedingungen.

piante esotiche semi - Exotic Plants