Watsonia borbonica

Watsonia Samen

Watsonia borbonica ist eine Staude bis zu 2 m hoch, die hohen Spitzen von rosafarbigen, trompetenförmigen Blüten inszenieren eine malerische Sommerlandschaft. Die Blüte dauert 4 - 5 Wochen. Watsonia borbonica ist sehr pflegeleicht. Watsonia borbonica wächst an der Westküste Südafrikas, von Tulbagh nach Süden bis zur Kap-Halbinsel und nach Osten bis Bredasdorp. Ihre Lebensräume sind in erster Linie an felsigen Hängen mit Ton und Granit oder auch tiefem sandigen Boden am Fuße der Berge. Die Gattung Watsonia wurde von Philip Miller von Chelsea nach seinem Freund Sir William Watson (1715-1787), ein Londoner Arzt und Naturforscher genannt. Der Name Borbonica kommt von der Ile de Bourbon, jetzt Réunion, da er irrtümlich dachte, dass die Pflanze aus Réunion stammt. Wir empfehlen eine Mischung aus 2 Teilen Sand, 2 Teilen Kompost, 1 Teil Lehm oder gleichen Teilen Sand und Kompost. Das Saatgut keimt leicht innerhalb von 3 bis 4 Wochen. Photos © Fernkloof Nature Reserve, Hermanus, Südafrika.

10 Samen   2.40 €

Watsonia borbonica Watsonia Samen
Watsonia borbonica
Watsonia
Watsonia borbonica Watsonia Samen
Watsonia borbonica
Watsonia
Watsonia borbonica Watsonia Samen
Watsonia borbonica
Watsonia
Watsonia borbonica Watsonia Samen
Watsonia borbonica
Watsonia
Watsonia borbonica Watsonia Samen
Watsonia borbonica
Watsonia
Watsonia borbonica Watsonia Samen
Watsonia borbonica
Watsonia




Aussaatanleitung Watsonia borbonica - Watsonia:

Für die Aussaat Jiffy Torfquelltöpfe verwenden, im Wasser aufquellen lassen und in einen Kunststofftopf einsetzen. Alternativ kann auch handelsübliches Aussaatsubstrat verwendet werden.

Einige Samen auf dem Torfquelltopf verteilen und dünn mit dem Aussaatsubstrat bedecken (etwa 2 mm).

Danach den Kunststofftopf in einen Druckverschlussbeutel stellen – bei einer Topfgrösse von 6 cm empfiehlt sich ein Druckverschlussbeutel der Grösse 120 x 170 mm. In den Druckverschlussbeutel soviel Leitungswasser mit einigen Tropfen Universaldünger geben, damit nach dem Aufsaugen des Substrats noch einige mm Wasser stehen bleiben. Danach den Druckverschlussbeutel luftdicht verschliessen – Fertig!

Weiteres Giessen ist nicht erforderlich, da keine Feuchtigkeit durch den Druckverschlussbeutel verdunstet.

Standort: auf der Fensterbank oder in einem Minigewächshaus halbschattig, tagsüber sollten die Temperaturen bei etwa 24 – 28 C liegen, nachts etwas tiefer bei 20 – 24 C. Das entstehende Mikroklima schafft ideale Keimbedingungen.

piante esotiche semi - Exotic Plants